Achter Tag – Hue

Zum heutigen Heiligen Abend konnten wir ein wenig länger schlafen, aber da wir Zugfahrkarten für kurz vor 9 Uhr gekauft haben, reichte es auch nur zum „fast ausschlafen“.
Mit dem Zug ging es nach Hue. Für die ca. 100km benötigt der Zug etwa 3,5 Stunden. Durch die Berge fährt er wirklich ziemlich langsam und teilweise musste er auch den Gegenverkehr passieren lassen. Im „Softseater“ war die Fahrt recht erträglich.

Zug nach Danang
Softseater Richtung Hue

Hue ist eine alte Kaiserstadt. Leider wurden die Paläste größtenteils in den Kriegen zerstört und der Zahn der Zeit hat sein übriges getan.
Leider hat es den ganzen Tag geregnet. Wir haben trotzdem versucht soviel wie möglich zu besichtigen.

Kaiserstadt Hue
Kaiserstadt Hue
Kaiserstadt Hue

Kurz vor 20 Uhr ging es dann wieder zurück nach Danang – diesmal im „Hardseater“, aber zum Glück nur 2,5h.

Hardseater Richtung Danang

Am Abend fielen wir dann ins Bett. D

Ein Gedanke zu „Achter Tag – Hue“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.