Tag achtzehn – Paihia -> Auckland

Heute ging es zurück zur Ausgangspunkt unserer Neuseelandreise. Erster Anlaufpunkt in Auckland war der Zoo, wo wir endlich Kiwis (nein nicht die Früchte) sehen wollten. Leider sind die Kiwis genauso zickig wie die Wale und zeigten sich nicht.

Am Abend machten wir noch einen Spaziergang durch die Stadt und kauften letzte Souviniere.

IMAG0418

Ein Gedanke zu „Tag achtzehn – Paihia -> Auckland“

  1. Ja, ja, die Souvenire sind so ’ne Sache. Ich habe mir 3-4 kleine Sachen mitgenommen. Mitbringsel für andere ist dann immer schwerer, weil ja die Verbindung zu den Eindrücken fehlt. Stephan hat sich z.B. nur eine ganz kleine Stoffeule mitgenommen. Aber er hat halt den Bezug dazu. Und dann fällt mir auf, man vergisst einfach, irgendwo zu zuschlagen. Man denkt, das ist eh nicht so wirklich was, es gibt bestimmt noch besseres und dann sind 12 Tage rum und man denkt: hättest du mal!
    Eine schöne letzte Zeit in Neuseeland! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.