Dritter Tag

Da Wir im Zentrum von London schon die größten Attraktionen gesehen haben, entschlossen wir uns heute zu Schloß Windsor zu fahren (die Zugfahrkarten waren schon im Londonpass enthalten).

Windsor
Windsor
Windsor Wachwechsel
Windsor Wachwechsel

 
Auf Schloss Windsor gab es auch eine Musikaufführung von Grundschülern aus der Umgebung. Dieser lauschten wir ein paar Minuten.

Danach gab es endlich die obligatorischen „Fish and Chips“ (Fisch und Pommes Frites(oder bei mir Hähnchenbällchen)) zum Mittag, welche man ja unbedingt in London probiert haben muss 😉 (hat aber auch nicht anders als in Neuseeland geschmeckt :))

Fish and chips
Fish and chips

 

Dann ging es zurück nach London, wo Xu gern noch den Kensington Palace (den ehemaligen Wohnsitz von Prinzessin Diana) besuchen wollte. Dort waren auch Kleider von Diana ausgestellt – leider fehlte uns das nötige Kleingeld 😉

Kensington Palace
Diana’s Kleid

Am späten Nachmittag nutzten wir noch den Touristenbus und ließen uns London auf die bequeme Art zeigen. Nach dem vielen Laufen an dem Tagen zuvor, war dies sehr erholsam.

Touristenbus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.