dritter Tag

Heute habe ich es endlich geschafft, vor den anderen aufzustehen und meinen Morgenspaziergang zu machen.

Dis würde auch mit einem schönen Sonnenaufgang belohnt:

Sonnenaufgang
Sonnenaufgang

Da nach gab es wieder das übliche Frühstück – Nudelsuppe und dann war es auch schon wieder Zeit mit der Reisegruppe weiterziehen.

Die small ging es mit dem Bus zu einer riesigen Tropfsteinhöhle. Für meine Begriffe war sie „zu chinesisch“ – viel mehrfarbige Beleuchtung, so dass alles ein wenig kitschig wirkte:

Tropfsteinhöhle
Tropfsteinhöhle

Danach wurden wir zum Mittagessen gefahren (das Restaurant war anscheinend ausschließlich für Touristengruppen ausgelegt).

Dann ging es zu einer weiteren Bambusfloss Tour. Diesmal war das Floss nur für 2 Personen ausgelegt und auch der Fluss war etwas kleiner. Besondere Highlights auf der Flussfahrt waren die Felsen im Flusslauf über die man ca. 1m mit dem Floss heruntergerutscht ist.

Flossrutsche
Flossfahrt

Am Abend ging es dann zurück nach Guilin, wo wir ein Hotel in einer ruhigen Gegend gebucht hatten.

Ein Gedanke zu „dritter Tag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.