Weihnachtsmarkt in der Deutschen Botschaft

gestern war es wieder einmal soweit, in der Deutschen Botschaft wurde der Advent mit dem jährlich Weihnachtsmarkt eingeläutet.

Wir hatten Glück, dass Xu in der Botschaft arbeitet, denn als wir gegen 10:15Uhr ankammen, war die Schlange vor dem Einlaß schon ca. 200m lang (obwohl der Weihnachtsmarkt erst um 11:00 startete). Wir durften aber einfach an der Schlange vorbei schon den Weihnachtsmarkt betreten. Als wir dann gegen 13:00Uhr die Botschaft verliesen, ging die Schlange schon einmal rund um das Botschaftgelände (sicher knapp 1km).

 

Schlange rund um die Botschaft
Schlange rund um die Botschaft

 

Auf dem Weihnachtsmarkt gab es alles was das Herz begehrt

Bratwurst
Leberkässemmel
Leberkässemmel

 

und sogar

Ein Schwein
Ein Schwein

 

Natürlich durften auch

Pfefferkuchenhaus
Pfefferkuchenhaus

 

und

Glühwein
Glühwein

nicht fehlen.

2 Gedanken zu „Weihnachtsmarkt in der Deutschen Botschaft“

  1. Hallo Andreas,
    es ist sehr schön, dass wir an Euren Erlebnissen „hautnah“ teilnehmen können. So werden wir über tausende von Kilometern aktuell mit Neuigkeiten aus Peking versorgt. Weiter so.
    Vati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.